BTL erhält den ersten Asiga Pro4K!

Der erste Asiga Pro4K wurde jetzt an BeNeLux ausgeliefert. Barnevelds Tandtechnisch Laboratorium BV (BTL) war einer der ersten Asiga Pro4K 3D-Drucker in Europa. Bei BTL ist der Asiga Pro 4K eine Erweiterung des Asiga Max, mit dem Dentalmodelle schon lange gedruckt wurden.

Die erste Antwort der Abteilung Barnevelds Tandtechnisch Laboratorium BV (BTL) / CAD / CAM:

Endlich wurde unser neuer Asiga Pro4k80 ausgeliefert, was für ein fantastischer Drucker!
Eine Druckplattform, die dreimal so groß ist wie die Asiga Max UV und auch genauere Drucke! BTL ist bereit für die Zukunft!

Mit dem Asiga Pro4K können Modelle noch genauer, schneller und gleichzeitig mit einer größeren Anzahl gedruckt werden. Da der Asiga Pro4K eine Erweiterung des Asiga Max ist, kann er beispielsweise auch zum Drucken von Schienen und Gummimasken verwendet werden. Weitere Informationen zum Asiga Max, Asiga Pro4K oder dentalmaterialien Sehen Sie sich diese auf unserer Website an.

Der Asiga Pro4K ist mit dem 405-nm- und 385-nm-Lichtquellenprojektor (DLP) erhältlich. Der Asiga Pro 4K hat eine Genauigkeit von 46 Mikrometern. Dieser Produktions-3D-Drucker Asiga Pro4K ist genau wie der Asiga Max ein Open-Material-Systemdrucker. Die Pro 4K-Systeme sind standardmäßig mit der SPS-Technologie, 4K-Modi, einem schnellen Materialwechselsystem und Touchscreen-Betrieb ausgestattet und bestehen aus robusten Materialien.

Aufgrund des hohen Finishs in Kombination mit dem hohen Qualitätsstandard gehört der Asiga Pro 4K zum Premium-Segment und ist der neue Standard für Zahnrestaurationen.

Wenn Sie mehr über die 3D-Drucker oder die 3D-Druckmaterialien erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Produkte, die zu diesem Artikel gehören:

Wagen